Termine:

zur Zeit keine Termine

Probentermine:

Unsere Probe findet jeden Mittwoch von 19:30 - 21:30 Uhr im Vereinhaus in Landscheid statt. Ausgenommen sind Probeferien oder Feiertage. Haben Sie Interesse? Dann kommen Sie doch einfach vorbei!

Der MV bei Facebook

Zufallsbild:

Große musikalische Familie wird 50

Bericht: Trierischer Volksfreund, 16.04.2015

(Landscheid) Vor 50 Jahren wurde der Musikverein Landscheid gegründet. Zu ihrem Frühjahrskonzert laden die Aktiven zu einer musikalischen Zeitreise ein. Mit neuen Ideen will man weitere Musiker gewinnen.

Landscheid. “Die familiäre Atmosphäre zeichnet den Musikverein Landscheid aus.” Vorsitzender Walter Feltes muss nicht lange überlegen, um das Besondere des Musikvereins zu beschreiben. Die vertraute Stimmung zeigt sich unter anderem darin, dass man bei der Auswahl der Stücke immer einen Kompromiss findet, zwischen denen, die gerne bei der traditionelleren Musik bleiben und denen, die es moderner wollen. Viele Musiker, die nicht mehr im Verein aktiv sind, helfen bei Festen und Konzerten mit. Was Walter Feltes ebenfalls freut, ist, wenn ehemalige Musiker am späten Nachmittag des Heiligen Abend zum Dorfplatz kommen und spontan mitspielen, wenn der Musikverein die Dorfgemeinschaft mit Weihnachtsliedern auf das Fest einstimmt. Walter Feltes: “Es gibt auch viele, die nach einigen Jahren wieder zu uns in den Verein zurückkommen und wieder aktiv mitspielen.” Neben der Stimmung im Verein kümmern sich die Verantwortlichen aber auch um die Nachwuchsgewinnung. Es gibt eine Jugendabteilung und man versucht mit verschiedenen Aktionen die Jüngeren für ein Instrument zu begeistern. Momentan überlegt man, Workshops anzubieten. Es gibt dann nicht nur einen Schnupperabend für Kinder, die an einem Instrument interessiert sind, sie können sich auch ein Instrument an einem Abend aussuchen, es ausprobieren und dann für eine Woche mit nach Hause nehmen. In der nächsten Woche können sie ein anderes mitnehmen, bis sie sich sicher sind, welches sie lernen wollen. Dass den Musikern die Dorfgemeinschaft und die Kinder wichtig sind, zeigte sich auch vor zwei Jahren, als die Grundschule mit dem Musikverein das Musical Wakatanka aufführte. “Das war toll, weil alle gemeinsam mitgearbeitet haben, die Kinder, die Eltern, der Musikverein und viele andere. Da war ein Dorfgemeinschaftsgefühl, das heute nicht mehr selbstverständlich ist”, berichtet Feltes stolz.
Der Konzertabend in diesem Jahr steht im Zeichen des Jubiläums. “Beliebte Blasmusik aus 50 Jahren”, so die Überschrift. Mit dabei ist beispielsweise ein Potpourri “Besuch bei Offenbach”, das schon Ende der 60er Jahre gespielt wurde oder ein nostalgisches “Wo die Wolga fließt”.
Das Konzert findet am Samstag, 18. April, um 20 Uhr in der Eifellandhalle statt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.